Über uns

Die Einrichtung Lernort Geschichte ist eine Einrichtung der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft und macht Angebote der historisch-politischen Bildung zur Geschichte des 20. Jahrhunderts für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
Die Einrichtung wurde 2006/2007 von Beate Müller und Melanie Moll, mit Hilfe des Bundesprogramms "Vielfalt tut gut", aufgebaut.


Otto-Hirsch-Auszeichnung 2017
Am 23. Februar 2017 überreichte Herr Oberbürgermeister Fritz Kuhn zusammen mit Frau Prof. Barbara Traub (IRGW) und Herrn Dr. Martin Schairer (GCJZ) "in Würdigung der großen Verdienste um langjährige außerschulische Jugendbildungsarbeit im Zusammenhang mit der Shoah an Stuttgarter Erinnerungsorten..." die Otto-Hirsch-Auszeichnung an Beate Müller/Lernort Geschichte und zwei weitere Preisträger.

"Wir machen Medien" 2016
Die Wep-App GO-Stuttgart der Einrichtung Lernort Geschichte war Preisträger der Kategorie "Youngster" (Jugendliche der Sekundarstufe II) beim Wettbewerb "Wir machen Medien 2016".

Otto-Hirsch-Auszeichnung 2014
2014 überreichte Herr Oberbürgermeister Fritz Kuhn die Otto-Hirsch-Auszeichnung an die Initiative Gedenkstätte Killesberg, zu der auch die Einrichtung Lernort Geschichte zählt.



Otto-Hirsch-Auszeichnung 2017
Otto-Hirsch-Auszeichnung 2017
Preisverleihung Medien machen 2016
Preisverleihung Medien machen 2016
Otto-Hirsch-Auszeichnung 2014
Otto-Hirsch-Auszeichnung 2014