Über uns

Die Einrichtung Lernort Geschichte ist eine Einrichtung der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft und macht Angebote der historisch-politischen Bildung zur Geschichte des 20. Jahrhunderts für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
Die Einrichtung wurde 2006/2007 von Beate Müller und Melanie Moll, mit Hilfe des Bundesprogramms "Vielfalt tut gut", aufgebaut.


Seit knapp 70 Jahren zeichnet sich die Stuttgarter Jugendhaus gGmbH - kurz stjg - als der größte freie Träger für Offene Kinder- und Jugendarbeit, in Süddeutschland erfolgreich für außerschulische Freizeit- und Bildungsangebote, aus.

Die stjg wurde 1950 als Verein für Offene Kinder- und Jugendarbeit gegründet. Heute ist die stjg mit über 800 Mitarbeitenden in ganz Stuttgart für Kinder, Jugendliche und ihre Familien aktiv.
Mit 41 Kinder- und Jugendhäusern und als Personalträger von 22 Abenteuerspielplätzen und Jugendfarmen ist die stjg
deutschlandweit einer der größten freien Träger Offener Kinder- und Jugendarbeit. Darüber hinaus ist die stjg in der Schulsozialarbeit und Ganztagsbildung und Betreuung wichtiger Partner an den Schulen. Für Kleinkinder, Familien und Stadtteilbewohner bis 99 Jahre, ist die stjg in Stadtteil- und Familienzentren und in Kindertagesstätten vor Ort aktiv. Überall in der Stadt begleitet die stjg junge Menschen beim Aufwachsen und fördert ihre Persönlichkeitsentwicklung.

Stuttgarter Jugendhaus gGmbH